Folgen Sie uns!

Archiv für März, 2012

Deutsche Bank Dividende 2012

Trotz vergleichsweise schlechter Ergebnisse für das vierte Quartal 2011 soll eine konstante Dividende an die Deutsche Bank-Aktionäre ausgezahlt werden. Die Bekanntgabe der genauen Dividendenausschüttung erfolgt auf der Hauptversammlung Ende Mai 2011. Wie die Deutsche Bank Anfang Februar 2012 bekannt gab, hat die Deutsche Bank im Schlussquartal 2011 einen Vorsteuerverlust von 351 Millionen Euro verbucht. Im [...]

Daimler Dividende 2012

Nach Rekordergebnissen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2011 wird die Daimler Dividende in 2012 voraussichtlich ansteigen. Die endgültige Entscheidung über die Dividendenhöhe wird auf der Hauptversammlung Anfang April 2012 bekannt gegeben.

Deutsche Telekom Dividende 2012

Die Deutsche Telekom AG gab vor wenigen Tagen bekannt, ihre Finanzziele für das Geschäftsjahr 2011 erreicht zu haben. Angepasst um den Wechselkurseffekt lag das bereinigte EBITDA des Konzerns bei 18,9 Milliarden Euro. Das Jahresziel der Deutschen Telekom hatte rund 19,1 Milliarden Euro betragen. Dennoch erwirtschaftete die Deutsche Telekom mit einem bereinigten Konzernüberschuss von 2,9 Milliarden Euro 15,2 Prozent weniger als im Vorjahr. Der unbereinigte Konzernüberschuss ging im Gesamtjahr gegenüber 2010 um rund zwei Drittel auf 0,6 Milliarden Euro zurück.

Dividendensaison 2012

Die diesjährige Dividendensaison hat Ende Januar 2012 begonnen. Vor allem für die DAX-Unternehmen werden zum Teil Rekorddividenden erwartet.

Mit der Dividendenausschüttung lassen Unternehmen ihre Aktionäre am Jahresgewinn teilhaben. Die Ausschüttungen finden in der Dividendensaison an, die generell Anfang eines neuen Jahres beginnt. In diesem Jahr wird davon ausgegangen, dass die Unternehmen im DAX tendenziell eine höhere Dividende ausschütten werden als im Vorjahr. Nach Schätzungen des „Handelsblatts“ und der Commerzbank werden die DAX-Unternehmen der Dividendensaison 2012 ca. 27,1 Milliarden Euro an die Aktionäre auszahlen. Dies wäre mit 1,1 Millarden Euro mehr als im Vorjahr und nach 2007 die zweitgrößte Ausschüttung, die je vorgenommen wurde. Für 2013 wird jedoch infolge der schwächeren Konjunktur von geringeren Dividendenzahlungen ausgegangen.