Folgen Sie uns!

Archiv für November, 2013

Ryanair will Angebot ausbauen

Ryanair will künftig verstärkt von größeren europäischen Flughäfen aus starten. Unternehmenschef Michael O’Leary kündigte Medienberichten zufolge am Mittwoch in Brüssel an, dass Ryanair in den nächsten fünf Jahren auf den meisten Hauptflughäfen in Europa vertreten sein werde.

Zurich verkauft Beteiligung in China

Der Schweizer Versicherer Zurich Insurance Group AG hat seine gesamte Beteiligung an New China Life Insurance Co. (NCI) an Swiss Re Ltd. und andere Investoren verkauft. Demnach verkauft der Konzern die noch verbleibenden 9,4 Prozent am drittgrößten Lebensversicherer des Landes über die Hongkonger Börse.

Dax Dividenden 2014

Einer aktuellen Kursstudie zufolge dürfte jeder zweite Dax-Konzern nach dem laufenden Geschäftsjahr mehr Dividende zahlen. Medienberichten zufolge werden voraussichtlich ingesamt 16 der 30 prominenten Großkonzerne aus dem Leitindex Dax dank solider Gewinne ihren Aktionären eine höhere Dividende zahlen könnten.

RWE baut mehrere Tausend Stellen ab

Der Stromkonzern RWE greift zu neuen Sparmaßnahmen. Wie RWE anlässlich der Quartalsbilanz in Essen mitteilte, will der Konzern bis 2016 weitere 6750 Stellen abbauen. Der Personalstand werde sich von rund 67.400 Stellen zum Jahresende 2013 auf knapp 61.000 verringern.

Deutsche Annington profitiert von steigenden Mieten

Der Börsenneuling Deutsche Annington kann aufgrund steigender Mieten und sinkender Leerstandsquoten gute Geschäfte verbuchen. Die Deutsche Annington steigerte sein operatives Geschäft (bereinigtes Ebitda) in den ersten neun Monaten um 3 Prozent auf 363,1 Millionen Euro.

Lufthansa: Umbau führt zu geschrumpftem Gewinn

Der operative Ergebnis der Lufthansa ist aufgrund der Konzernumbaus zurückgegangen. Demnach schrumpfte der operative Gewinn nach neun Monaten im Vergleich zum Vorjahr um rund 250 Millionen Euro auf 661 Millionen Euro. Dies teilte die Airline am Donnerstag in Frankfurt mit.