Folgen Sie uns!

Dividendensaison 2012

Die diesjährige Dividendensaison hat Ende Januar 2012 begonnen. Vor allem für die DAX-Unternehmen werden zum Teil Rekorddividenden erwartet.

Mit der Dividendenausschüttung lassen Unternehmen ihre Aktionäre teilhaben. Die Ausschüttungen finden in der Dividendensaison an, die generell Anfang eines neuen Jahres beginnt. In diesem Jahr wird davon ausgegangen, dass die Unternehmen im DAX tendenziell eine höhere Dividende ausschütten werden als im Vorjahr. Nach Schätzungen des „Handelsblatts“ und der Commerzbank werden die DAX-Unternehmen der Dividendensaison 2012 ca. 27,1 Milliarden Euro an die Aktionäre auszahlen. Dies wäre mit 1,1 Millarden Euro mehr als im Vorjahr und nach 2007 die zweitgrößte Ausschüttung, die je vorgenommen wurde. Für 2013 wird jedoch infolge der schwächeren Konjunktur von geringeren Dividendenzahlungen ausgegangen.

ThyssenKrupp begann die deutsche Dividendensaison und schüttete am 23. Januar 2012 eine Dividende in Höhe von 0,45 Euro je Aktie an seine Aktionäre aus. Im Vorjahr waren ebenfalls 0,45 Euro pro Aktie ausgeschüttet worden. Die Dividendenrendite von ThyssenKrupp liegt damit in diesem Jahr bei 2,12 Prozent im Vergleich zum Vorjahreswert von 1,53 Prozent.
Die Siemens AG gab als zweites DAX-Unternehmen seine diesjährige Dividende bekannt. Demnach erhöhte der Elektronikkonzern seine Dividende in 2012 von 2,70 Euro pro dividendenberechtigte Aktie in 2011 auf 3,00 Euro je Aktie. Diese wurde am 25. Januar 2012 an die Aktionäre ausgeschüttet. Die Dividendenrendite lag bei 3,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahreswert von 2,9 Prozent.
Für die anderen Unternehmen werden die Dividendenausschüttungen voraussichtlich bis zum Sommer erfolgen. Vor allem für die drei Autohersteller Daimler, BMW und VW wird in diesem Jahr mit gestiegenen Dividenden gerechnet. Experten gehen jedoch davon aus, dass die Commerzbank in diesem Jahr eine Dividendenstreichung vornehmen wird, obwohl ursprünglich eine Dividendenausschüttung von 0,10 Euro je Aktie angekündigt worden war.

Die Deutsche Telekom Dividende wird, wie im Vorjahr, 0,70 Euro je Aktie betragen und wird im Mai 2012 an die Aktionäre ausgeschüttet. Auch die Dividende der Deutschen Bank wird mit 0,75 Euro je Aktie auf Vorjahresniveau bleiben.

Alle Dividenden der 30 DAX-Konzerne im Überblick: DAX Dividenden

Auf ausländische Unternehmen bezogen dürften sich in diesem Jahr vor allem Société Générale-Aktionäre enttäuscht zeigen: in 2012 wird zur Stärkung der Kapitalbasis keine Dividendenausschüttung stattfinden. Die Telefónica-Anteilseigner erhalten in diesem Jahr zwar noch eine Dividende in Höhe von 1,60 Euro je Aktie, die Dividenden werden ab dem Geschäftsjahr 2012 jedoch gesenkt werden. Die France Telecom-Aktionäre hingegen können in diesem Jahr mit einer stabilen Dividende von 1,40 Euro je Aktie rechnen.

Die endgültigen Dividendenbeträge werden erst auf der Hauptversammlung der Konzerne bekannt gegeben werden, indem Vorstand und Aufsichtsrat des jeweiligen Unternehmens die genaue Dividendenhöhe zur Abstimmung vorschlagen werden, die für das abgelaufene Geschäftsjahr 2011 an die Aktionäre ausgeschüttet werden soll. Die Dividendenausschüttung wird am ersten Handelstag nach der Hauptversammlung erfolgen.

0 Kommentare zu “Dividendensaison 2012”

0 Trackbacks zu “Dividendensaison 2012”

Comments are closed.