Folgen Sie uns!

Leoni: Gewinneinbruch trotz Rekordumsatz

Der Kabel- und Bordnetzspezialist Leoni hat trotz eines Rekordumsatzes starke Gewinneinbußen hinnehmen müssen. Grund dafür sind unter anderem Restrukturierungskosten.

Leoni, weltweit tätiger Anbieter von Drähten und Kabelsystemen, hat 2013 starke Gewinneinbrüche verbucht – trotz eines Rekordumsatzes. Das Unternehmen teilte am Mittwoch mit, dass das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) auf rund 163 Millionen Euro zurückging. Dies sind 31 Prozent weniger als im Vorjahr und weniger als die angekündigten 170 Millionen Euro. Leoni führte unerwartete Sondereffekte als Grund für die Verfehlung des Zieles an. Nach Berichten des Handelsblatt, der sich auf die Aussage eines Sprechers stützt, wurde im Werk Stolberg in Aachen, wo mehr als 100 Stellen wegfallen, die noch verbliebene Hälfte der betroffenen Angestellten vorzeitig freigestellt. Demzufolge hätten Restrukturierungskosten, die für Anfang 2014 eingeplant gewesen seien, schon Ende 2013 zu Buche geschlagen.

Außerdem musste das MDax-Unternehmen Geld für ein Bauprojekt im fränkischen Roth zurücklegen, so dass sich die Einmaleffekte den Angaben zufolge auf rund vier Millionen Euro summierten. Demnach ging der Jahresüberschuss von Leoni um fast ein Drittel auf rund 106 Millionen Euro zurück.

Der Umsatz konnte mit 3,92 Milliarden Euro den eingeplanten Vorjahreswert von 3,8 Milliarden Euro übertreffen. Der Zulieferer verwies demnach darauf, dass auch im vierten Quartal eine hohe Nachfrage aus der Autobranche vorhanden war. Leoni will sich demnach künftig noch stärker auf die Fahrzeugbranche konzentrieren und verstärkt Bau- und Landmaschinenhersteller als Kunden gewinnen.

Der Aktie des Kabelspezialisten befindet sich aktuell in einem leichten Aufwärtstrend. Der Kurs notiert momentan bei 56,55 Euro je Aktie.

Entwicklung der Leoni Aktie der vergangenen 12 Monate

Entwicklung der Leoni Aktie (ISIN:DE0005408884 | WKN:540888)

Entwicklung der Leoni Aktie (ISIN:DE0005408884 | WKN:540888)

0 Kommentare zu “Leoni: Gewinneinbruch trotz Rekordumsatz”

0 Trackbacks zu “Leoni: Gewinneinbruch trotz Rekordumsatz”

Comments are closed.