Folgen Sie uns!

Apple schließt Deal mit China Mobile

Apple und der weltweit größte Mobilfunkanbieter China Mobile haben sich nach jahrelangen Verhandlungen auf eine Zusammenarbeit geeinigt. Wie der US-Technologiekonzern am Sonntagabend bekannt gab, solle eine mehrjährige Allianz zum Vertrieb von iPhones Mitte Januar beginnen. Demnach erhalte Apple Zugang zu den 760 Millionen Kunden von China Mobile. Details zur Kooperation teilte Apple nicht mit.

Apple präsentiert iPhone 5

Apple präsentierte am Mittwochabend das neue iPhone 5. Mit einem größeren Display, einem schnelleren Prozessor und LTE-Datenfunk will Apple die Konkurrenz ausstechen.

Der Computerkonzern Apple präsentierte am Mittwochabend die nächste Generation seines iPhones. Zwar blieben große Überraschungen aus, dennoch konnte Apple die hohen Erwartungen erfüllen. Das iPhone 5 nicht nur das iOS-6-Betriebssystem, sondern hat auch eine Reihe von Hardware-Veränderungen erfahren.

Exklusive steeldoc iPhone Dockingstation gewinnen

Gewinnen Sie bei dem kostenlosen GOYAX Gewinnspiel eine von zwei exklusiven steeldoc iPhone Dockingstationen mit eingefrästem GOYAX-Logo.

Das iPhone ist mittlerweile allgegenwärtig und ist mit weltweit über 140 Millionen produzierten Geräten das am häufigsten verkaufte Smartphone. Das entsprechende Zubehör wird größtenteils in Fernost produziert, doch es gibt sie noch: Unternehmen, die ausschließlich in Deutschland produzieren.

Quartalszahlen: Trotz Rekordjahr enttäuscht Apple die Erwartungen

Apple hat zwei Wochen nach dem Tod von Konzerngründer Steve Jobs seine Zahlen für das vierte Geschäftsquartal vorgelegt. Diese sind mit einem Umsatzwachstum von 39 Prozent auf 28,3 Mrd. USD neue Rekordzahlen, denn im vierten Quartal des Vorjahres hatte Apple 20,3 Mrd. USD umgesetzt. Das Konzernergebnis wuchs von 4,3 Mrd. USD um 54 Prozent auf 6,6 Mrd. USD beziehungsweise 7,05 USD pro Aktie (im Vorjahr waren es 4,64 USD).